Schokokuchen mit Erdbeeren, Sahne und Vanilleeis

Ich bin nun doch schon seit längerem im Besitz einer Kuchenform. Da diese aber bisher erst ein Mal (!) zum Einsatz kam, war es nun wirklich mal wieder an der Zeit, einen Kuchen zu backen. Und weil es zur Zeit ja jede Menge Erdbeeren gibt, bietet es sich natürlich an, einen… Schokokuchen zu machen;-). Den hat meine Mutter immer gemacht und Erdbeeren passen dazu einfach ideal, zusammen mit Sahne und Vanilleeis. Die perfekte Kombination:-) Schokokuchen mit Erdbeeren, Sahne und Vanilleeis weiterlesen

Kartoffelgulasch mit Fleischwurst

Wie bereits im Artikel Fast selbstgemachte Pizza erwähnt, habe ich in der Prüfungszeit nicht wirklich viel Zeit zu kochen. Wenn ich mich dann doch mal an den Herd stelle, wäre es natürlich super, wenn das Gericht relativ einfach und schnell auch in größeren Mengen zuzubereiten ist, damit es dann am nächsten Tag nochmal aufgewärmt werden kann. Diesen Anforderungen wird das Kartoffelgulasch mit Fleischwurst gerecht. Zwar ist es sicherlich nicht das kalorienärmste Gericht, wozu auch die Fleischwurst beiträgt, aber ab und zu muss man sich halt mal was gönnen (v.a. beim Lernen;-)) Kartoffelgulasch mit Fleischwurst weiterlesen

Lachs mit knuspriger Kruste

Bisher gab es bei uns Lachs in der Regel geräuchert. Nun habe ich mich auch einmal an normale Lachsfilets gewagt. Aufgepeppt wurden diese durch eine knusprige Kruste aus getrockneten Tomaten und Toastbrot, verfeinert durch Honig und Estragon. Als Beilage gab es dazu Bandnudeln. Auch Pellkartoffeln oder Reis kann ich mir sehr gut dazu vorstellen.  Lachs mit knuspriger Kruste weiterlesen

Herbstliche Kürbislasagne

herbstliche-kuerbislasagneSchon lange wartete ein einsamer Hokkaido-Kürbis in unserem Küchenregal auf Weiterverarbeitung. Um daraus mal etwas anderes als Kürbissuppe zu zaubern, machte ich mich auf die Suche nach einem alternativen Rezept. Und schon bald war klar: Es soll eine Lasagne werden. Das größte Problem bei der Zubereitung stellte das Würfeln des Kürbis dar, die übrige Zubereitung hat super geklappt und das Ergebnis war eine wirklich leckere Variante der bekannten italienischen Lasagne mit Fleisch. Herbstliche Kürbislasagne weiterlesen

5 Tipps, um Hautbildung beim Pudding zu verhindern

Neulich ist mir in der Mensa meiner Hochschule aufgefallen, dass es dort nur Pudding ohne Haut gibt. Bei mir zu Hause gibt es jedoch nur Pudding mit Haut. Bisher habe ich mir keine Gedanken darüber gemacht, da ich die Puddinghaut sehr gerne mag. Da es jedoch eine Menge Menschen gibt, die das ganz anders sehen und die Haut manchmal auch lästig sein kann, z.B. wenn der Pudding fürs Kuchenbacken weiterverarbeitet werden soll, habe ich einige Tipps zum Verhindern der Hautbildung gesammelt.  

5 Tipps, um Hautbildung beim Pudding zu verhindern weiterlesen