Kartoffelgulasch mit Fleischwurst

Wie bereits im Artikel Fast selbstgemachte Pizza erwähnt, habe ich in der Prüfungszeit nicht wirklich viel Zeit zu kochen. Wenn ich mich dann doch mal an den Herd stelle, wäre es natürlich super, wenn das Gericht relativ einfach und schnell auch in größeren Mengen zuzubereiten ist, damit es dann am nächsten Tag nochmal aufgewärmt werden kann. Diesen Anforderungen wird das Kartoffelgulasch mit Fleischwurst gerecht. Zwar ist es sicherlich nicht das kalorienärmste Gericht, wozu auch die Fleischwurst beiträgt, aber ab und zu muss man sich halt mal was gönnen (v.a. beim Lernen;-))

Zutaten (für 4-5 Portionen)

6 festkochende Kartoffeln

1 Fleischwurst

1 Zwiebel

3-4 Esslöffel Mehl

ca. 1/2 l Milch

ca. 10 g Butter

Salz, Pfeffer

2 Teelöffel gehackte Petersilie

Zubereitung (ohne Garzeit der Kartoffeln ca. 20 min)

  1. Die Kartoffeln garen, abkühlen lassen und pellen.
  2. Die gepellten Kartoffeln in ca. 2-3 mm dicke Scheiben schneiden.
  3. Die Fleischwurst enthäuten, der Länge nach halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden.
  4. Die Zwiebel würfeln.
  5. Die Butter in einem großen Topf zum Schmelzen bringen und die Zwiebeln darin kurz andünsten.
  6. Das Mehl zu den Zwiebeln in den Topf geben und gut umrühren.
  7. Mit der Milch ablöschen und weiter kräftig rühren. Ist die Soße zu dick, etwas mehr Milch dazu geben.
  8. Die Soße mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Die Kartoffel- und Fleischwurstscheiben in die Soße geben, alles gut durchmischen und warm werden lassen.
  10. Zum Abschluss die gehackte Petersilie dazugeben und noch einmal umrühren. Fertig!

4 Gedanken zu „Kartoffelgulasch mit Fleischwurst“

  1. das ist kartoffelsalat mit wurst!!!
    kartoffelgulasch wird anderst gekocht, so wie gulasch, stat fleisch wied wurst genommen.

    gr.Maxl

Kommentare sind geschlossen.