Fisch gibt es bei uns meistens in Form von Lachs, z.B. mit knuspriger Kruste. Vor Kurzem bin ich aber zufällig über ein Rezept mit Pangasius gestolpert, das sich so lecker angehört hat, dass beim nächsten Einkauf gleich mal eine Packung Pangasius-Filets in den Einkaufswagen gewandert ist. Das Rezept lautete ursprünglich “Pangasius auf Gemüsebett”. Anders als im Rezept hat es sich mein Pangasius aber definitiv nicht auf, sondern eindeutig IM Gemüsebett bequem gemacht;-) » Pangasius im Gemüsebett

Schon lange wollte ich mich einmal an Cannelloni versuchen. Vor ein paar Tagen bin ich nun über ein Rezept gestolpert, das ich unbedingt ausprobieren musste: Cannelloni mit einer Gemüsefüllung, gebacken in Tomatensoße. Mein Fazit: Es hat wirklich superlecker geschmeckt, das Füllen der Cannelloni wird aber definitiv nicht zu meinen Lieblingsaufgaben in der Küche zählen. Es wurde leider eine ziemliche Sauerei;-) » Cannelloni mit Gemüsefüllung

Kartoffelpfanne mit Garnelen

Bei diesem Rezept hat mich die Kombination aus Kartoffeln und Garnelen sofort angelacht. Natürlich habe ich es sofort ausprobiert und ich muss sagen: Es war wirklich lecker und vor allem auch unkompliziert zu kochen. Ein kleiner Minuspunkt bei diesem Rezept ist jedoch, dass es auch trotz der saftigen Tomaten etwas zu trocken ist. Wenn ich es noch einmal koche, werde ich auf jeden Fall eine passende Soße dazu machen.   » Kartoffelpfanne mit Garnelen

Bunte Gemüsespaghetti

Gestern habe ich ein sehr einfaches Rezept mit viel Gemüse ausprobiert. Ich war anfangs etwas skeptisch, ob die Spaghetti nicht zu trocken werden, da es keine Soße gibt, sondern zu den Spaghetti nur Zitronensaft und Olivenöl kommen. Die Spaghetti waren allerdings alles andere als trocken sondern sehr schmackhaft. Ein wirklich gutes und vor allem sehr gesundes Rezept, das auch noch sehr schnell zuzubereiten ist! » Bunte Gemüsespaghetti

Karotten und Paprika auf einem weißen Schneidebrett (aus Plastik)  zu schnippeln ist nicht gerade von Vorteil, wie ich leidvoll feststellen musste. Denn die schöne Farbe des Gemüses überträgt sich leider auch auf das Brettchen und bleibt insbesondere in den “Schneiderillen” hängen. Nach einigem Schrubben bin ich schließlich zu der Erkenntnis gekommen, dass Wasser und Spüli mich hier nicht weiterbringen…

» Wie bekomme ich ein verfärbtes Schneidebrett wieder sauber?