Mehr zu: "Salate"

Gemüsesalat mit Thunfisch-Dressing

Zur Zeit haben wir sehr viel Gemüse vorrätig und so habe ich auch gestern wieder ein gesundes Rezept ausprobiert: einen Gemüsesalat aus Kartoffeln, Karotten, Erbsen, Bohnen und Zwiebeln. Zusätzlich kommen ein paar hartgekochte Eier dazu. Ein Thunfisch-Dressing rundet den ganzen Salat ab und macht ihn zu einem wirklichen Geschmackserlebnis. Der Salat ist meiner Meinung nach auch für eine größere Anzahl von Personen geeignet, da er ohne Probleme auch in größeren Mengen zubereitet werden kann.

» Gemüsesalat mit Thunfisch-Dressing

Karotten wandern bei uns eigentlich immer in das Gemüsefach im Kühlschrank und geraten dort schnell in Vergessenheit. Auch heute ist mir wieder eingefallen, dass noch ein paar Karotten dringend auf die Weiterverarbeitung warten. Und da ich keine Lust hatte, lange in der Küche zu stehen, habe ich mich zur Zubereitung eines schnellen Karottensalats mit Mais entschieden. Zwar ist das Rezept sehr einfach, der Salat war aber eine klasse Ergänzung des Abendessens. » Schneller Karottensalat mit Mais

Feldsalat mit Champignons

Der Feldsalat, im Schwäbischen auch als Ackersalat bekannt, ist einer meiner absoluten Lieblingssalatsorten. Da er in erster Linie im Winter geerntet wird und gleichzeitig eine richtige Vitaminbombe ist, ist er ideal dazu geeignet, gegen die im Spätherbst nahende Grippewelle vorzubeugen. Besonders reich ist der Feldsalat übrigens an Eisen, Folsäure, Beta-Carotin, Kalium. Er enthält von allen Salatsorten das meiste Vitamin C. » Feldsalat mit Champignons